Zum Seiteninhalt springen
03.09.13

Neckarsulmer Werkleiter Fred Schulze ist Eurostar 2013 von Automotive News Europe

Au130799 full

Der Neckarsulmer Werkleiter Fred Schulze ist Gewinner des Eurostar-Awards der Fachzeitschrift „Automotive News Europe“. Zum ersten Mal gewinnt mit Schulze ein Werkleiter aus dem Volkswagen-Konzern in der Kategorie „Manufacturing Executive“. Der Eurostar ist bereits der zweite Preis für den Standort Neckarsulm in diesem Sommer. „Diese weitere Auszeichnung spricht für unser Produktionssystem und honoriert die Leistung jedes einzelnen Mitarbeiters“, freut sich Schulze. Das Markforschungsinstitut J.D. Power prämierte Neckarsulm bereits zur besten Fabrik in Europa und Afrika. Neckarsulm ist der Standort mit der höchsten Qualität und Produktvielfalt in Europa, umso beeindruckender ist diese Leistung aus Sicht der Jury. Audi fertigt sechs Modellreihen (A4, A5, A6, A7, A8, R8) in Neckarsulm. Der Eurostar ist eine Auszeichnung für die besten Führungskräfte in der Automobilindustrie und honoriert herausragende Leistungen auf Ihrem Gebiet. Die Gewinner werden seit 1998 durch die Redaktionsmitglieder gewählt. Die Eurostars 2013 werden am Vorabend des ersten Pressetages der IAA in der Nähe von Frankfurt am Main übergeben. Automotive News ist eine englischsprachige Automobilzeitschrift für Automobilhersteller, Zulieferer und Händler, die wöchentlich mit einer Auflage von 65.000 Stück erscheint.

Bild-Nr: AU130799
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang