Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
23.04.15
Foto

Girls‘ Day bei Audi: Technik zum Ausprobieren

Au150276 full

Frauen und Technik? Na klar! 180 Schülerinnen aus Haupt-, Werk- und Realschulen informierten sich beim heutigen Girls‘ Day am Audi-Standort Neckarsulm über technisch-gewerbliche Berufe. In vielen praktischen Stationen legten die Mädchen selbst Hand an: Zum Beispiel wechselten sie Autoreifen und bauten Zettelboxen.
„Die Welt der Automobile ist längst keine Männerdomäne mehr“, stellt Dr. Ulrich Eritt, Leiter in der Berufsausbildung Neckarsulm, fest. „Immer mehr Frauen interessieren sich für technische Berufe. Wir freuen uns, den Schülerinnen praktische Einblicke in Technik gewähren zu können.“
Audi bildet am Standort Neckarsulm in neun technischen Berufen aus. In mehreren Aktionen konnten sich die Teilnehmerinnen des Girls‘ Day ein Bild davon machen, wie der Berufsalltag in der Praxis aussieht: An einer Station hatten sie etwa die Möglichkeit, eine kleine Pneumatikschaltung aufzubauen. Außerdem unterstützten Werkzeug- und Fertigungsmechanikerinnen von Audi die Schülerinnen bei Feilübungen. Als Andenken feilten sich die Mädchen einen Schlüsselanhänger.
„Die Arbeit mit Technik ist sehr alltagsnah und vor allem vielseitig“, sagt Eritt. „Ich bin jedes Jahr begeistert, wie viel handwerkliches Geschick die Mädchen haben. Uns bei Audi ist es wichtig, dass wir diese Fähigkeiten fördern.“

Girls Day bei Audi in Neckarsulm: ein Auszubildender zum Karosseriebaumechaniker leitet die Mädchen beim Bau einer Zettelbox an.

Bild-Nr: AU150276
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang