Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
30.09.15
Foto

„Fahrerwechsel“ am Audi-Standort Ingolstadt:

A159842 full

Werkleiter Peter Kössler (56, r.) übergibt seinem Nachfolger symbolisch das Lenkrad eines Audi S3. Fred Schulze (48, l.) übernimmt ab 1. Oktober 2015 die Steuerung des Werks Ingolstadt, Hauptsitz der AUDI AG. Er wechselt von Neckarsulm, wo er in gleicher Funktion tätig war. Fred Schulze ist studierter Produktionstechniker und Schweißfachingenieur. 1993 leitete er in Neckarsulm erst die Qualitätssicherung A8-Karosseriebau, dann den A2-Karosseriebau. Nach verschiedenen Stationen bei Volkswagen, zuletzt als Fertigungsleiter im Volkswagen-Werk Emden, kam Schulze 2012 als Werkleiter zurück nach Neckarsulm. Nun wechselt er an die Donau.
Der gebürtige Ingolstädter Peter Kössler begann seine Karriere bereits 1986 bei Audi und war in den vergangenen acht Jahren in Ingolstadt Werkleiter. Nun löst er Dr. h.c. Thomas Faustmann (52) als Vorsitzenden der Geschäftsführung der AUDI HUNGARIA MOTOR Kft ab und geht nach Györ, Ungarn.

Bild-Nr: A159842
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang