Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
24.10.15
Foto

Audi Umweltstiftung weiht dritten Trafoturm für Artenschutzprojekt ein

A1510853 full

Die Audi Stiftung für Umwelt hat in Ittlingen bei Heilbronn ein neues Zuhause für bedrohte Tierarten geschaffen. Mit dem Projekt „Stelen der Biodiversität“ setzt sich die Audi-Umweltstiftung für konkreten Artenschutz und Umweltpädagogik ein. In den vergangenen Monaten hat sie gemeinsam mit dem Verband „Artenschutz in Franken®“ drei ausgediente Trafohäuschen stufenweise umfunktioniert – in Baden Württemberg, Bayern und Thüringen. Hierzu dienen Baukörper, die sich beispielsweise aufgrund von Lage, Zustand und Umwelt besonders eignen. Die Stiftung fokussiert dabei auf jeweils im Projektgebiet vorkommende Leitarten wie Fledermäuse.
Im Bild v.l.n.r.: Dr. Dagobert Achatz (Geschäftsführer der Audi-Umweltstiftung), Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL), Carmen Albrecht (Leiterin Familienzentrum Ittlingen), Thomas Köhler (Vorstand „Artenschutz in Franken®“), Achim Heck (Bürgermeister Ittlingen) und Künstler Michael Horn.

Bild-Nr: A1510853
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang