Zum Seiteninhalt springen
18.07.13

Audi Neckarsulm ist bester Produktionsstandort in Europa und Afrika

Au130725 full

Der Standort Neckarsulm hat die beste Montagequalität in Europa und Afrika. Bei der „Initial Quality Study 2013“ prämierte J.D. Power den Audi-Standort Neckarsulm mit Gold. Zum ersten Mal gewinnt damit ein Standort des Volkswagen-Konzerns. Gestern wurde der Preis an den Neckarsulmer Werkleiter Fred Schulze übergeben: „Diese Auszeichnung spricht für unser Produktionssystem und honoriert die Leistung jedes einzelnen Mitarbeiters“, sagte Fred Schulze bei der Preisübergabe durch J.D. Power im Audi Forum Neckarsulm. „Der erste Platz macht uns stolz und ist Ansporn, unsere hohen Qualitätsstandards permanent weiter zu entwickeln.“ Marcus Behrendt, Head of European Operations, J.D. Power ergänzte in seiner Laudatio: „Audi Neckarsulm gehört zu den Standorten mit der größten Produktvielfalt im Volkswagen-Konzern, umso beeindruckender ist diese Leistung. Sie ist das Ergebnis der systematischen Nutzung von Verbesserungspotenzialen durch die Mitarbeiter, konsequenter Ausrichtung am Endkunden, funktionierender Prozesskontrollen und einer effektiven Steuerung der Fahrzeugqualität“. Die Studie erfasst die Zufriedenheit von Neuwagenkäufern 90 Tage nach Übergabe des Autos. Sie dient US-Konsumenten als wichtige Orientierung bei der Kaufentscheidung.

Marcus Behrendt, Head of European Operations J.D. Power, überreicht Werkleiter Fred Schulze und Josef Junker, Leiter der Qualitätssicherung, den Preis für den besten Produktionsstandort in Europa und Afrika.

Bild-Nr: AU130725
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang