Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
02.07.14
Foto

Audi Kunstraum trifft Cameron Carpenter

Ak140076 full

Unter dem Titel „Zwischen Linie und Fläche“ hat Audi am Dienstag im Audi Kunstraum eine Ausstellung mit Werken von Hartmut Böhm eröffnet. In Zusammenarbeit mit der Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt bietet das Unternehmen Kunstinteressierten in wechselnden Ausstellungen neue Inspiration. Böhm zählt zu den wichtigsten Vertretern der Konkreten Kunst und eröffnet dem Betrachter mit seinen Papierfaltungen und Millimeterarbeiten vielseitige Blickwinkel.
Audi ArtExperience ermöglicht hochklassigen Kunstgenuss und schafft besondere Erlebnisse: Im Zuge der Kunstraumeröffnung vereinte Audi die Konkrete Kunst mit revolutionärer Orgelmusik. Nach der Vernissage besuchten die Gäste gemeinsam das Sommerkonzert „Fremd-Hören“ von Cameron Carpenter. Als Highlight holte der Ausnahmemusiker die Besucher der Vernissage im Audi Kunstraum persönlich ab. Auf dem Weg zum Konzertsaal gab er eine exklusive Einführung in das Konzert und erklärte seine neue digitale Orgel. Seit ihrer Vorstellung vergangenen März im Lincoln Center in New York ist die von Carpenter selbst konzipierte Touring Organ auf Konzertreise durch Europa.
Die Ausstellung „Hartmut Böhm – Zwischen Linie und Fläche“ ist bis zum 19. Januar 2015 im Audi Forum Ingolstadt zu sehen.

Weitere Infos unter <a href="http://%20www.audi-art-experience.de" target="_blank"> www.audi-art-experience.de</a>

Cameron Carpenter gibt auf dem Weg zu seinem Konzert für die Gäste der Ausstellungseröffnung Audi Kunstraum eine Einführung.

Bild-Nr: AK140076
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang