Zum Seiteninhalt springen
Sport

Formel E

Audi e-tron FE06

Daniel Abt und Lucas di Grassi starten mit einer spektakulären Optik in die nächste Saison der Formel E, die im November beginnt. Der Rennwagen Audi e-tron FE06 präsentiert sich in neuen Farben und mit einer weiterentwickelten Technik.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 20.02.20
    Sport

    Zwei Youngster testen für Audi in der Formel E

    Kelvin van der Linde und Mattia Drudi gehen für Audi beim Rookie-Test der Formel E in Marrakesch an den Start. Einen Tag nach dem fünften Saisonlauf der Serie am 29. Februar haben die beiden Youngster aus Südafrika und Italien einen Tag lang die Möglichkeit, Erfahrungen in der rein elektrischen Serie zu sammeln und gleichzeitig das Team Audi Sport ABT Schaeffler bei der Entwicklungsarbeit zu unterstützen.
  • 16.02.20
    Sport

    Turbulenter Tag für Audi bei der Formel E in Mexiko

    Nach drei Siegen in Folge musste sich Audi Sport ABT Schaeffler beim Formel-E-Rennen in Mexiko-Stadt 2020 mit Platz sechs für Lucas di Grassi begnügen. Dass Teamkollege Daniel Abt nach einem schweren Trainingsunfall an den Start gehen konnte, verdankte er einer starken Teamleistung.
  • 14.02.20
    Sport

    Formel E: Aktuelles und Buntes aus Mexiko-Stadt

    Die Formel E gastiert an diesem Wochenende in Mexiko-Stadt (Start Samstag um 16 Uhr Ortszeit/23 Uhr MEZ). Die beiden Audi-Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi nutzen die Gelegenheit, im Vorfeld des Rennens einen der modernsten und nachhaltigsten Audi-Standorte zu besuchen.
  • 10.02.20
    Sport

    Audi will Erfolgsserie in Mexiko fortsetzen

    Audi Sport ABT Schaeffler ist in Mexiko bisher erfolgreicher als jedes andere Formel-E-Team. Ein perfekter Ort also für Daniel Abt und Lucas di Grassi, um am kommenden Samstag (15. Februar) den ersten Sieg der sechsten Saison einzufahren. Die beiden Rennfahrer können dabei auf die Unterstützung der Fans bauen.
  • 18.01.20
    Sport

    Audi-Pilot di Grassi begeistert mit Aufholjagd

    Die Formel E ist in Santiago de Chile mit einem spektakulären Rennen in das Jahr 2020 gestartet. Lucas di Grassi vom Team Audi Sport ABT Schaeffler begeisterte die südamerikanischen Fans mit einer Aufholjagd von Startplatz 22 auf Rang sieben.

Zurück zum Seitenanfang