Zum Seiteninhalt springen

Sport
Formel E

Audi e-tron FE05

Audi fährt als erster deutscher Automobilhersteller in der Formel E. In der Saison 2016/2017 sicherte sich Audi-Pilot Lucas di Grassi den Fahrertitel der Elektro-Rennserie. In der Saison 2017/2018 gewann Audi Sport ABT Schaeffler mit dem Audi e-tron FE04 die Team-Meisterschaft. Die fünfte Saison der Formel E beginnt Anfang Dezember 2018 in Saudi-Arabien.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 22.03.19
    Sport
    Neu

    Formel E: Aktuelles und Buntes aus Sanya

    Der erste E-Prix im südchinesischen Urlaubsparadies Sanya (Start am Samstag um 15 Uhr Ortszeit/8 Uhr MEZ) wird angesichts extrem hoher Luftfeuchtigkeit zu einer schweißtreibenden Angelegenheit.
  • 18.03.19
    Sport

    Audi Sport ABT Schaeffler mittendrin im Titelkampf der Formel E

    Die Formel E ist spannend wie nie: Mit fünf verschiedenen Siegern in den ersten fünf Rennen liegen die ersten vier Piloten in der Gesamtwertung innerhalb von nur drei Punkten. Mittendrin: Lucas di Grassi auf Platz drei. Am Samstag (23. März) startet die Serie zum ersten Mal im chinesischen Urlaubsort Sanya.
  • 10.03.19
    Sport

    Audi-Pilot Lucas di Grassi feiert zweiten Platz beim Formel-E-Jubiläum

    50. Rennen der Formel E und ein weiteres Podiumsergebnis für Audi Sport ABT Schaeffler: Lucas di Grassi fuhr beim turbulenten E-Prix in Hongkong mit kühlem Kopf auf Rang zwei. Teamkollege Daniel Abt kämpfte sich von Startposition zwölf auf Platz vier nach vorn. Insgesamt kamen alle vier Audi e-tron FE05 in die Top Sechs.
  • 09.03.19
    Sport

    Formel E: Aktuelles und Buntes aus Hongkong

    Mit einer Präsentation des neuen Audi e-tron* begann am Freitagabend das Jubiläumswochenende der Formel E in Hongkong.
  • 04.03.19
    Sport

    Audi Sport ABT Schaeffler feiert Formel-E-Jubiläum

    Das ist einmalig in der Formel E: Am kommenden Sonntag (10. März) absolvieren Daniel Abt und Lucas di Grassi in Hongkong ihr 50. Rennen für Audi Sport ABT Schaeffler. Keine andere Mannschaft hat seit dem Debüt der Elektrorennserie im September 2014 alle Läufe mit derselben Fahrerpaarung bestritten. Beim Gastspiel in Asien will Audi die eindrucksvolle Erfolgsbilanz weiter ausbauen.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang