Zum Seiteninhalt springen
Technik

Effizienz-Technologien

Effizienz-Technologien

Effizienz ist für Audi die Summe vieler einzelner Schritte, die am Ende zu einem großen Ziel führen – der Kombination von niedrigem Verbrauch, Komfort und großem Fahrspaß. Um Verbrauch und Emissionen zu reduzieren, arbeiten die Ingenieure bei Audi intensiv an allen Komponenten und Systemen im Fahrzeug. Das gilt für die Weiterentwicklung innovativer Motorentechnologie ebenso wie für Antriebs- und Getriebekomponenten mit hohem Wirkungsgrad, intelligenten Karosserieleichtbau sowie strömungsgünstige Aerodynamik. Darüber hinaus werden noch weit mehr Einflussfaktoren berücksichtigt. Die Effizienz der Nebenaggregate, die Optimierung der Fahrwiderstände der Reifen, intelligentes Energiemanagement und moderne, ganzheitlich vernetzte Fahrerassistenzsysteme spielen hierbei eine bedeutende Rolle.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Audi RS 5 TDI concept
    25.08.14
    Modelle

    Noch mehr Kraft und Effizienz – die neue 48-Volt-Technologie von Audi

    Audi wird einen Teil seines Bordnetzes von zwölf auf 48 Volt umstellen. Dies ist ein weiterer Technikbaustein, um neue Technologien ins Auto zu integrieren und Leistung und Effizienz der Automobile gleichermaßen zu steigern.
  • Deutscher Bundestag fährt effiziente  Audi ultra-Modelle
    12.06.14
    Unternehmen

    Deutscher Bundestag fährt effiziente Audi ultra-Modelle

    Der Fahrdienst des Deutschen Bundestages ergänzt seine Flotte um 66 besonders effiziente Oberklasse-Limousinen: Mit einem CO2-Ausstoß von nur 114 Gramm pro Kilometer ist der Audi A6 2.0 TDI ultra eines der verbrauchsärmsten Premiumautomobile seines Segments. Die AUDI AG übergibt in diesen Tagen die Schlüssel für die ersten Automobile der Effizienz-Flotte.
  • Audi A3 1.6 TDI ultra
    04.08.13
    Modelle

    Audi A3 1.6 TDI ultra: Vielseitiger Sparkünstler

    Audi stellt das verbrauchsgünstigste Serienmodell der Marke vor: Der 81 kW (110 PS) starke Audi A3 1.6 TDI ultra verbraucht im Mittel nur 3,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Dies entspricht einem CO2-Wert von lediglich 85 Gramm pro Kilometer. Der Verkauf des neuen Sparkünstlers startet ab sofort; die ersten Auslieferungen an Kunden erfolgen im September. Die Preise beginnen in Deutschland bei 25.200 Euro.
  • Audi e-tron
    01.06.10
    Modelle

    Audi bei der Michelin Challenge Bibendum erfolgreich

    Audi ist erfolgreich bei der Michelin Challenge Bibendum 2010 gestartet. Schon zum Auftakt des Forums für nachhaltige Mobilität in Rio de Janeiro hat die Marke mit den Vier Ringen zwei Siege geholt. Auf diese beiden Hauptpreise – den Gesamtsieg bei der Rallye mit dem Leichtbau-A5 und den Designpreis für den Elektro-Sportwagen Audi e-tron – ist Audi sehr stolz. Auch der serienmäßige A3 1.6 TDI, das dritte Modell der Marke bei der Challenge Bibendum, schlug sich hervorragend. Audi wertet diese Erfolge als Bestätigung seiner Strategie für die Mobilität der Zukunft.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang