Zum Seiteninhalt springen
Nachhaltigkeit

E-Strategie

Audi urbansphere concept

E-Roadmap: klare Sicht auf dem Weg in die Elektromobilität

Audi wandelt sich zum Anbieter nachhaltiger elektrischer Premiummobilität. Dabei verfolgen die Vier Ringe eine ambitionierte Elektrifizierungsstrategie, die frühzeitig für die notwendige Klarheit beim Umstieg ins Zeitalter der Elektromobilität sorgt. Der konkrete Zeitplan: Audi baut seine Flotte an Elektrofahrzeugen kontinuierlich aus und bringt ab 2026 nur noch vollelektrische Modelle neu auf den Markt. Die E-Roadmap sieht außerdem vor, dass die Produktion von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren bis 2033 nach und nach ausläuft. Wichtiger nächster Schritt bei der Elektrifizierung der Fahrzeugmodelle: die gemeinsam von Audi und Porsche entwickelte Premium Platform Electric.

Mehr als 20 vollelektrische Modelle bis 2026

Elektrisierendes Probefahren

Elektrisierendes Probefahren

Neues Produktionswerk für vollelektrische Modelle in China

Audi und FAW gründen neues Unternehmen zur Produktion von Elektrofahrzeugen in China

Mission Zero – Smart Factory in Brüssel

Plattformstrategie nutzt Synergien im Konzern

Audi skysphere concept

Audi skysphere concept

Audi urbansphere concept

Audi grandsphere concept

Revolutionäre Neugestaltung

Audi-Studie „25. Stunde – Flow“: Kein Stau in der Stadt der Zukunft (Testfeld Ingolstadt)

Automatisiertes Fahren – technische Herausforderungen und rechtliche Voraussetzungen

Pressemitteilungen

08.06.22
Technik

Optimale Planungsgrundlage: Reichweitenanzeige in Elektromodellen von Audi zeichnet verlässliches Bild

Ob Kurzstrecke, tägliche Fahrt zur Arbeit oder Urlaubstrip: Unterwegs mit E-Autos braucht man eine verlässliche Reichweitenangabe als Planungsgrundlage für jedes Mobilitätsbedürfnis. Gesetzlich vorgeschriebene Prüfzyklen als Basis für die Reichweitenangabe können für die Planung nur als grobe Richtschnur dienen, denn zahlreiche Parameter beeinflussen die Reichweite in der Praxis maßgeblich. Neben den externen Faktoren wie der Straßenauslastung, der Topografie der geplanten Strecke oder den Außentemperaturen spielen auch fahrerbezogene Einflüsse wie der individuelle Fahrstil oder die Nutzung von Komfort-Features eine wichtige Rolle. Die Restreichweitenanzeige in den rein elektrischen e-tron Modellen von Audi besteht diesen Praxis-Check souverän, da dort alle relevanten Parameter berücksichtigt werden und ein realistisches Bild gezeichnet wird. Obendrein sorgt der Routenplaner dafür, dass möglicherweise notwendige Ladestopps entlang der geplanten Strecke optimal in die Streckenführung integriert werden. Die Routenplanung kann entweder im Fahrzeug oder im Vorfeld der Reise ganz komfortabel über die myAudi App gesteuert werden.
17.03.22
Unternehmen

Audi Report 2021: Kombinierter Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht

Wirtschaftlicher Erfolg ist für Audi untrennbar mit der Übernahme von gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung verbunden. Der neue Audi Report 2021 kombiniert daher das Reporting zu finanziellen Kennzahlen mit der Berichterstattung zu ESG-Themen (Environment, Social und Governance).
25.01.22
Unternehmen

Audi erreicht 2021 CO2-Flottenziele für Europa deutlich

Audi hat auf Basis vorläufiger Werte seine CO2-Flottenziele für die Europäische Union sowie Norwegen und Island im Jahr 2021 übererfüllt. Mit 122 g/km unterschritt das Unternehmen den gesetzlich vorgegebenen Zielwert von 129 g/km deutlich. Damit leistete die Marke einen positiven Beitrag zum Flottenwert des Volkswagen Konzerns, der ebenfalls unterhalb der gesetzlichen Anforderungen lag.
11.01.22
Unternehmen

Audi beschleunigt Transformation mit starkem Jahr 2021 bei vollelektrischen Fahrzeugen

Trotz der weltweiten Halbleiterknappheit legt Audi auf seinem Weg zur nachhaltigen Premiummobilität der Zukunft weiterhin ein hohes Tempo vor. Das zeigen die Auslieferungen vollelektrischer Modelle im vergangenen Jahr, die um 57,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegten. Zudem hat Audi das Produktportfolio an rein elektrischen Modellen im letzten Jahr mehr als verdoppelt. Insgesamt erreichten die Auslieferungen der Marke Audi trotz der schwierigen Versorgungssituation annähernd das Volumen des Vorjahres: 2021 lieferten die Vier Ringe 1.680.512 Modelle an Kund_innen aus, 0,7 Prozent weniger als 2020. In den USA wurde das Vorjahresergebnis um 5 Prozent übertroffen.
16.12.21
Unternehmen

Klarer Kurs: Audi erhöht Investitionen in Elektromobilität

Audi hat das Produktportfolio an rein elektrischen Modellen in diesem Jahr verdoppelt. Mit der Weltpremiere des Audi e-tron GT Anfang des Jahres und des Audi Q4 e-tron im Frühjahr stand 2021 ganz im Zeichen der Umsetzung der E-Roadmap. Mit der Investitionsplanung für die kommenden fünf Jahre forciert Audi weiterhin den Wandel hin zu einem Anbieter von vernetzter und nachhaltiger Premiummobilität: Mit einer Gesamtsumme von rund €37 Milliarden werden die Vorleistungen insbesondere für künftige Fahrzeugprojekte noch einmal erhöht. Allein für Elektrifizierung und Hybridisierung sieht der Premiumhersteller rund €18 Milliarden vor und unterstreicht damit das klare Bekenntnis zur Elektromobilität.
22.06.21
Unternehmen

Audi-CEO Duesmann auf Berliner Klimakonferenz: Beschleunigter Umstieg auf Elektromobilität

Bereits in vier Jahren startet die Produktion des letzten komplett neu entwickelten Verbrenner-Modells von Audi. Und ab 2026 bringt die Premiummarke nur noch neue Modelle auf den Weltmarkt, die rein elektrisch angetrieben sind. Das hat Markus Duesmann, CEO der AUDI AG, auf der Konferenz der Stiftung Klimaneutralität angekündigt. Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung beschleunigt das Unternehmen den Umstieg in die E-Mobilität. Bis 2033 lässt der Hersteller die Produktion der Verbrenner nach und nach auslaufen. Bis spätestens 2050 soll Audi bilanziell klimaneutral sein.
Ansprechpartner_innen
Chef vom Dienst Kommunikation Produkt/Technologie/Motorsport/Audi Sport GmbH
Tel. +49 841 89 38009
Mobil +49 151 42134732
Alle Ansprechpartner_innen
Ansprechpartner_innen
Pressesprecher Audi e-tron, Audi e-tron S, Audi Q4 e-tron, E-Maschinen, Batterie-Technologie, Laden/Infrastruktur
Tel. +49 841 89 89615
Mobil +49 152 57718307
Alle Ansprechpartner_innen
Download E-Roadmap: klare Sicht auf dem Weg in die Elektromobilität (166 KB)
Zurück zum Seitenanfang