Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Unternehmen

Ducati Motor Holding S.p.A. (Italien)

Hauptsitz von Ducati

Ducati ist 1926 gegründet worden und produziert heute vom Rennsport inspirierte Motorräder. Sie zeichnen sich durch ihre Hochleistungsmotoren mit Desmodromik, innovatives Design und avantgardistische Technik aus. Das Unternehmen produziert Premium-Motorräder für die wichtigsten Marktsegmente in sechs Modellfamilien: Diavel, Hypermotard, Monster, Multistrada Scrambler und Superbike. 2015 präsentierte Ducati die Scrambler®, die als eine eigene Marke für ein neues Motorrad, Accessoires und Bekleidung steht.

Basisinformationen

  • 15.03.17
    Unternehmen

    Ducati Motor Holding S.p.A

    Ducati ist 1926 gegründet worden und produziert heute vom Rennsport inspirierte Motorräder. Sie zeichnen sich durch ihre Hochleistungsmotoren mit Desmodromik, innovatives Design und avantgardistische Technik aus. Das Unternehmen produziert Premium-Motorräder für die wichtigsten Marktsegmente in sechs Modellfamilien: Diavel, Hypermotard, Monster, Multistrada, Superbike, SuperSport. 2015 präsentierte Ducati die Scrambler, die als eigene Markenwelt für ein neues Motorrad, Accessoires und Bekleidung steht – Kreativität und Selbstverwirklichung im Geiste der Zeit. Der Hauptsitz und das größte Werk des Unternehmens befinden sich in Bologna im Stadtteil Borgo Panigale. Ein weiteres Montagewerk liegt in der thailändischen Provinz Rayong. Außerdem betreibt Ducati ein CKD-Werk (Completely Knocked Down) im brasilianischen Manaus.

Pressemitteilungen

  • 16.03.17
    Unternehmen

    Claudio Domenicali

  • 15.03.17
    Unternehmen

    Ducati Motor Holding – Umsatz und Verkäufe steigen weiter

    Das Geschäftsjahr 2016 war ein weiteres, erfolgreiches Jahr für Ducati: der zum Audi Konzern zugehörige Motorradhersteller lieferte weltweit 55.451 Motorräder an Kunden aus, was einen weiteren Verkaufsrekord in sieben aufeinanderfolgenden Jahren darstellt (+1,2%; 642 Fahrzeuge mehr als 2015). Das Ergebnis stellt mit 731 Millionen Euro Umsatz einen Zuwachs von 4,1% im Vergleich zu 2015 (702 Millionen Euro) dar. Im Geschäftsjahr 2016 trug Ducati 51 Millionen Euro Operatives Ergebnis (2015: 54 Millionen Euro) bei einer Umsatzrendite von 7% zum Operativen Ergebnis des Audi-Konzerns bei.
  • 16.01.17
    Unternehmen

    Neuer Rekord: Ducati verkaufte 2016 mehr als 55.000 Motorräder

    Die Ducati Motor Holding konnte im Jahr 2016 ihr Wachstum weiter steigern: Sie lieferte weltweit 55.451 Motorräder an Kunden aus. Das entspricht einem Plus von 1,2 Prozent im Vergleich zu 2015 (54.809 Motorräder). „Stolz und zufrieden“ zeigte sich Ducati-Chef Claudio Domenicali: „Es ist toll, das Jahr unseres 90. Jubiläums mit diesem Rekordergebnis abschließen zu können.“ Damit wächst Ducati bereits das siebte Jahr in Folge.
  • 11.04.16
    Unternehmen

    Audi select: flexible Premium-Mobilität jetzt auch mit Ducati

    Ein Audi Q7 für den Winter, ein A5 Cabriolet und eine Ducati Scrambler für den Sommer: Die AUDI AG erweitert ihr Mobilitätsangebot Audi select um sportliche Motorräder der italienischen Tochtermarke Ducati. Kunden des Services für besonders flexible Premium Mobilität können gegen eine monatliche Rate bis zu drei unterschiedliche Audi Modelle im Jahr fahren. Ab sofort stehen zusätzlich die Ducati Modelle Panigale, Multistrada und Scrambler zur Auswahl.
Zurück zum Seitenanfang