Zum Seiteninhalt springen
Sport

DTM

DTM 2020

Audi hat das erste Jahr der neuen Turbo-Ära in der DTM dominiert und alle drei Meistertitel gewonnen. Seit der Saison 2019 kommen in den Class-1-Rennwagen der populären Tourenwagen-Rennserie moderne und hocheffiziente Turbomotoren zum Einsatz. Sie machen die DTM zur schnellsten seit ihrer Gründung im Jahr 1984. Gleichzeitig erhält die Rennserie – genau wie die Formel E im Bereich der Elektromobilität – einen verstärkten Bezug zur Serienentwicklung.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 16.09.20
    Sport

    Audi-Pilot Nico Müller: „Ich fühle mich nicht wie der Gejagte“

    Der Schweizer Audi-DTM-Pilot Nico Müller zieht nach zehn von insgesamt 18 Rennen in der Saison 2020 Bilanz. Zudem spricht der 28-Jährige über sein Verhältnis zu seinem Teamkollegen und ersten Verfolger in der Fahrerwertung Robin Frijns und gibt Einblicke in sein Familienleben.
  • 13.09.20
    Sport

    Fünffacherfolg für Audi in der DTM: Frijns-Sieg bei Müller-Drama

    Audi ist auf dem Nürburgring ein (fast) perfekter Start in die zweite Halbzeit der DTM gelungen. Im zehnten Saisonrennen feierte die Marke bereits den vierten Fünffacherfolg. Nur acht Tage nach seinem ersten Triumph in der DTM überquerte Robin Frijns vom Audi Sport Team Abt Sportsline die Ziellinie erneut als Erster.
  • 12.09.20
    Sport

    Audi-Pilot Nico Müller nach überlegenem Sieg auf dem Nürburgring DTM-Halbzeitmeister

    Halbzeit in der kompaktesten Saison der DTM-Geschichte: Nach neun von 18 geplanten Rennen liegt Titelverteidiger Audi in allen drei Meisterschaften der Tourenwagen-Rennserie klar in Führung. Tabellenführer Nico Müller vom Audi Sport Team Abt Sportsline gelang im ersten der vier Rennen auf dem Nürburgring ein perfekter Samstag.
  • 09.09.20
    Sport

    Premiere: Audi RS 5 DTM erstmals auf dem Grand-Prix-Kurs des Nürburgrings

    Walter Röhrl, Frank Biela, Laurent Aiello, Mattias Ekström, Martin Tomczyk, Miguel Molina, Edoardo Mortara, René Rast, Jamie Green: Die Liste der Audi-Piloten, die ein DTM-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen haben, liest sich wie ein kleines „Who’s who“ des Tourenwagen-Rennsports. An den kommenden beiden Wochenenden (12./13. September und 19./20. September) gibt es vier weitere Gelegenheiten, sich in die Siegerliste einzutragen.
  • 06.09.20
    Sport

    Doppelpodium für Audi im Regen von Assen

    Nach dem Fünffacherfolg am Samstag ist Audi bei der DTM in Assen mit den Plätzen zwei, drei, vier und fünf auch im Sonntagsrennen ein starkes Ergebnis gelungen. Robin Frijns und Nico Müller bescherten dem Audi Sport Team Abt Sportsline ein Doppelpodium.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang