Zum Seiteninhalt springen
Unternehmen

Brüssel (Belgien)

Audi Standort Brüssel (Belgien)

In der europäischen Hauptstadt Brüssel wird exklusiv im Audi-Konzern das kleinste Mitglied der Audi-Familie, der Audi A1, produziert. 2014 lieferte die AUDI AG 115.378 Audi A1 an Kunden aus – gefertigt von einer hochqualifizierten und hochmotivierten Mannschaft.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Jubiläum in Brüssel: 500.000ster Audi A1
    14.10.14
    Unternehmen

    Jubiläum in Brüssel: 500.000ster Audi A1

    500.000 gefertigte Audi A1* am Standort Brüssel: Heute ist das Jubiläumsmodell, ein misanoroter Audi A1 S line, vom Band gefahren. Das Auto, ausgestattet mit einem 1.4 Liter TFSI Motor, geht an einen Kunden in Deutschland. Seine Majestät Philippe, König der Belgier, besuchte den Audi Standort in Forest an diesem besonderen Tag. Prof. Thomas Sigi, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der AUDI AG, sowie Patrick Danau, Werkleiter Audi Brussels, zeigten dem Monarchen das moderne Automobilwerk.
  • „Duale Ausbildung“ bei Audi Brussels: Pilotphase erfolgreich abgeschlossen
    01.07.14
    Unternehmen

    „Duale Ausbildung“ bei Audi Brussels: Pilotphase erfolgreich abgeschlossen

    Audi Brussels erntet die ersten Früchte des Pilotprojektes „Duale Ausbildung“: Zehn Auszubildende haben ihre Fachprüfung erfolgreich bestanden. Fünf dieser Absolventen starten nun ihre berufliche Karriere bei Audi Brussels als Anlagentechniker. Daneben qualifiziert das Unternehmen in Kooperation mit den Partnerschulen ab September fünf Absolventen zum Instandhalter weiter.
  • Wechsel in der Geschäftsführung bei Audi Brussels zum 1. Mai:
    04.04.14
    Unternehmen

    Audi Brussels: Wechsel in der Geschäftsführung zum 1. Mai

    Patrick Danau (58) wird zum 1. Mai Nachfolger von Gerhard Schneider (52). Er übernimmt die Funktionen Generaldirektor Produktion, Technik und Logistik sowie Sprecher der Geschäftsführung AUDI BRUSSELS S.A./N.V. Danau, zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung bei Volkswagen Navarra, S.A., Spanien, kehrt an seine ursprüngliche Wirkungsstätte in das Werk Brüssel zurück. Hier war er mehr als 20 Jahre unter anderem in leitenden Funktionen in der Werkplanung und Montage tätig.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang