Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Technik

Brennstoffzelle / Audi h-tron

Audi A7 Sportback h-tron quattro

Die Brennstoffzellen-Technologie – h-tron – bietet mittelfristig eine ganze Reihe an Chancen für eine nachhaltige Mobilität. Deshalb treiben die Audi Entwickler diese Technologie voran. Die Brennstoffzelle spielt ihre Stärken dann aus, wenn sie mit nachhaltig erzeugtem Wasserstoff betrieben wird. Sowohl in Sachen der Technologie als auch bei der Kraftstoff-Erzeugung entwickelt Audi wegweisende Lösungen.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 19.11.14
    Modelle

    Kompetenz bei Brennstoffzellen-Technologie

    Er legt mit einer Tankfüllung mehr als 500 Kilometer zurück – und aus dem Auspuff kommen nur ein paar Tropfen Wasser: Der A7 Sportback h-tron quattro nutzt einen starken, sportlichen Elektroantrieb mit einer Brennstoffzelle als Energielieferanten, kombiniert mit einer Hybridbatterie und einem zusätzlichen Elektromotor im Heck. Seine Antriebsauslegung macht den emissionsfreien und 170 Kilowatt starken Audi A7 Sportback h-tron quattro zum echten quattro – ein Novum bei Brennstoffzellenautos. Vorder- und Hinterachse sind dabei nicht mechanisch verbunden. Als e quattro verfügt der A7 Sportback h-tron quattro über eine voll elektronische Steuerung der Momentenverteilung.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang