Zum Seiteninhalt springen
Modelle

Audi e-tron S Sportback

Audi e-tron S Sportback

Audi setzt seine Elektro-Offensive konsequent fort – mit dem neuen Audi e-tron S und dem neuen Audi e-tron S Sportback. Jedes der beiden rein elektrisch angetriebenen S-Modelle nutzt drei E-Motoren, von denen zwei an der Hinterachse arbeiten. Ihre intelligente Antriebsregelung hebt die Fahrsicherheit und vor allem die Fahrdynamik auf ein neues Niveau: Zum elektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse.

Fahraufnahmen zum Audi e-tron S Sportback finden Sie hier


Technische Daten

Audi e-tron S Sportback (140 kW)
Elektrische Peakleistung in kW (im Boost) 370
Elektrische Dauerleistung in kW 140
Elektrisches Drehmoment in Nm (im Boost) 973
Batterietyp / Batterie-Energiegehalt in kWh Lithium-Ionen
Höchstgeschwindigkeit in km/h 210
Beschleunigung 0-100 km/h in s (im Boost) 4,5
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km* 28,1–26,4 (WLTP); 27,6–27,5 (NEFZ)
CO2-Emission kombiniert in g/km 0
Elektrische Reichweite auf Basis des Stromverbrauchs im kombinierten WLTP-Fahrzyklus in km* bis zu 370
Leergewicht ohne Fahrer / mit Fahrer / zul. Gesamtgewicht in kg 2620 / 2695 / 3245
* Angaben in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung
Download Datenblatt
Technische Daten und Kennwerte:
Audi e-tron S Sportback (140 kW)
Download Preisliste
Preisliste zu allen erhältlichen Motorisierungen.

Basisinformation

  • 10.09.20
    Modelle

    Dynamisch, schnell und elektrisch: Der Audi e-tron S und der Audi e-tron S Sportback

    Audi schickt seine ersten beiden rein elektrisch angetriebenen S-Modelle an den Start – den Audi e-tron S und den Audi e-tron S Sportback. Ihre drei E-Motoren – zwei davon an der Hinterachse – geben gemeinsam bis zu 370 kW Boostleistung und 973 Nm Drehmoment ab. Die Fahrsicherheit und vor allem die Fahrdynamik liegen auf einem neuen Niveau: Zum elektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring, das die Momente an der Hinterachse aktiv und vollvariabel verteilt.

Pressemitteilungen

  • 10.09.20
    Modelle

    Innovativ, dynamisch und elektrisch: Der Audi e-tron S und der Audi e-tron S Sportback

    Audi setzt seine Elektro-Offensive konsequent fort – mit dem neuen Audi e-tron S und dem neuen Audi e-tron S Sportback. Jedes der beiden rein elektrisch angetriebenen S-Modelle nutzt drei E-Motoren, von denen zwei an der Hinterachse arbeiten. Ihre intelligente Antriebsregelung hebt die Fahrsicherheit und vor allem die Fahrdynamik auf ein neues Niveau: Zum elektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang