Zum Seiteninhalt springen

15.03.18
Ingolstadt/Kaluga
Unternehmen
Audi am Standort Kaluga

Audi SQ7 TDI
Audi SQ7 TDI

2017 fertigte Audi im russischen Kaluga den Audi Q7*. Im SKD Verfahren (Semi Knocked Down) werden die Automobile zunächst im deutschen Audi Werk Neckarsulm vollständig aufgebaut. Anschließend werden sie teilzerlegt und als Bausatz im Container per Bahn nach Kaluga transportiert. Die Montage erfolgt durch die Volkswagen Group RUS nach den technischen und qualitativen Vorgaben der AUDI AG. Audi montiert seit 2009 in Zusammenarbeit mit der Volkswagen Group RUS SKD-Bausätze im Werk Kaluga.

Basisinformation Download
Leiter Standortkommunikation
Tel. +49 841 89-36340
Pressesprecherin Standorte und Umwelt
Tel. +49 841 89-42048
Zurück zum Seitenanfang