Zum Seiteninhalt springen
Technik

Audi AI

Audi AI

Hochvernetzt, automatisiert und elektrifiziert – diese Eigenschaften zeichnen den Audi der Zukunft aus. Audi AI ist künftig die Chiffre für eine Vielzahl innovativer Systeme, die den Fahrer entlasten und ihm zugleich neue Möglichkeiten für die Zeit bieten, die er im Auto verbringt. Audi AI nutzt dafür auch Strategien und Technologien aus dem Bereich künstlicher Intelligenz sowie des maschinellen Lernens. Damit setzt sich die Marke an die Spitze im Wettbewerb.

Pressemappe

  • 11.07.17
    Technik

    Audi AI

    Hochvernetzt, automatisiert und elektrifiziert – diese Eigenschaften zeichnen den Audi der Zukunft aus. Audi AI ist künftig die Chiffre für eine Vielzahl innovativer Systeme, die den Fahrer entlasten und ihm zugleich neue Möglichkeiten für die Zeit bieten, die er im Auto verbringt. Audi AI nutzt dafür auch Strategien und Technologien aus dem Bereich künstlicher Intelligenz sowie des maschinellen Lernens. Damit setzt sich die Marke an die Spitze im Wettbewerb.

Basisinformation

  • 11.09.17
    Technik

    Per Autopilot Richtung Zukunft: die Audi Vision vom autonomen Fahren

    Dreifach-Debüt auf der IAA 2017 bei Audi: Der neue Audi A8 erlebt in Frankfurt seine Messepremiere. Er ist das erste Serienautomobil, das hochautomatisiertes Fahren im öffentlichen Verkehr erlauben wird. Erstmals kann der Fahrer die Fahraufgabe in definierten Verkehrssituationen komplett abtreten – technologisch ist dieser Schritt eine Revolution. Und mit der Doppel-Weltpremiere von zwei Konzeptautomobilen zeigt Audi, wie die Marke das autonome Fahren in der Zukunft weiter entwickeln will.
  • 07.09.17
    Modelle

    TechDay piloted driving – Der Staupilot im neuen Audi A8

    Mit dem Audi AI Staupilot präsentiert die Marke mit den Vier Ringen das weltweit erste System, das hochautomatisiertes Fahren auf Level 3 ermöglicht. Das Auto übernimmt im Stau oder zähfließenden Autobahnverkehr bis 60 km/h die Fahraufgabe. Dabei muss es der Fahrer in dieser definierten Situation nicht mehr permanent überwachen. Er muss lediglich wahrnehmungsbereit bleiben und die Verantwortung wieder übernehmen, wenn ihn das System dazu auffordert.
  • 11.07.17
    Technik

    Audi AI

    Hochvernetzt, automatisiert und elektrifiziert – diese Eigenschaften zeichnen den Audi der Zukunft aus. Audi AI ist künftig die Chiffre für eine Vielzahl innovativer Systeme, die den Fahrer entlasten und ihm zugleich neue Möglichkeiten für die Zeit bieten, die er im Auto verbringt. Audi AI nutzt dafür auch Strategien und Technologien aus dem Bereich künstlicher Intelligenz sowie des maschinellen Lernens. Damit setzt sich die Marke an die Spitze im Wettbewerb.

Pressemeldungen

  • 11.09.17
    Audi MediaCenter

    Concept Car Audi Aicon – autonom auf Zukunftskurs

    Mit der viertürigen Design-Vision Audi Aicon stellt die Marke mit den Vier Ringen einen völlig autonom fahrenden Audi der Zukunft vor – ohne Lenkrad, ohne Pedalerie. Als Designkonzept wagt der viertürige 2+2-Sitzer sowohl beim Exterieur als auch im Interieur einen weiten Sprung in die Formgebung der nächsten Jahrzehnte. Der Technikträger vereint auf visionäre Weise Innovationen bei Antrieb und Fahrwerk, bei Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Auch der Aicon ist für rein elektrischen Betrieb ausgelegt, und er soll Distanzen zwischen 700 und 800 Kilometern mit einer Batterieladung zurücklegen können.
  • 08.09.17
    Modelle

    Audi auf der IAA 2017: In drei Schritten zum autonomen Fahren

    Fortschritt in drei Stufen: Auf der IAA 2017 stellt Audi seine Strategie beim autonomen Fahren vor. Der neue Audi A8 bringt das hochautomatisierte Fahren auf Level 3 in Serie. Zudem präsentieren zwei Concept Cars die Audi-Vision für Level 4 und Level 5. Sie liefern obendrein Ausblicke auf die künftigen Audi AI-Technologien der Marke. Weitere Serienmodelle – von sportlich bis höchsteffizient – komplettieren den Messeauftritt der Vier Ringe.
  • 07.09.17
    Technik

    Automatisiertes Fahren auf neuem Level: der Audi AI Staupilot

    Der Audi AI Staupilot ermöglicht als weltweit erstes System hochautomatisiertes Fahren auf Level 3. Audi präsentiert die Innovation im neuen A8, der im Stau oder im zähfließenden Autobahnverkehr bis 60 km/h die Fahraufgabe übernimmt. Der Fahrer muss das Auto in dieser definierten Situation nicht mehr permanent überwachen. Er muss lediglich wahrnehmungsbereit bleiben und die Verantwortung wieder übernehmen, wenn ihn das System dazu auffordert. Derzeit erleben nationale und internationale Journalisten den Audi AI Staupiloten unter realen Bedingungen rund um Düsseldorf – eine der stauträchtigsten Regionen in Deutschland.
  • 19.07.17
    Technik

    Blick in die Zukunft: Audi-Kunden erleben pilotiertes Fahren auf der Autobahn A 9

    Pilotiert unterwegs auf der Autobahn – Audi ermöglicht der Öffentlichkeit bereits heute einen Einblick in die Mobilität der Zukunft. Bei Demonstrationsfahrten an Bord eines Audi A7 piloted driving concept erleben ausgewählte Kunden und Fans der Marke auf der A 9 nördlich von München erstmals das pilotierte Fahren.
  • 11.07.17
    Unternehmen

    Erster „Audi Summit“ in Barcelona: Weltpremieren unterstreichen Vorsprung der Vier Ringe

    Bei der Erstauflage des Audi Summit präsentiert die Premiummarke an diesem Dienstag Innovationen auf dem Weg zur Premium Digital Car Company. Barcelona ist Schauplatz für ein markenexklusives Event, bei dem 2.000 Gäste aus aller Welt die Premiere des neuen Audi A8 und weitere technologische Meilensteine der Marke mit den Vier Ringen erleben. In Zukunftsfeldern wie nachhaltiger Fertigung, Leichtbau, Vernetzung, pilotiertem Fahren und Digital Services stellt die Leistungsschau der Marke neue Konzepte für die individuelle Mobilität im Digital-Zeitalter vor.
  • 07.06.17
    Audi MediaCenter

    Audi-Chef Stadler spricht vor UN-Kongress in Genf über Künstliche Intelligenz

    Audi-Vorstandschef Prof. Rupert Stadler hat bei einem Kongress der Vereinten Nationen über den Umgang mit Künstlicher Intelligenz zum Wohl der Menschheit gesprochen. In seiner Keynote zum Auftakt des „AI for Good Global Summit“ heißt es, das automatisierte Autofahren biete die Chance, das Leben substanziell zu verbessern. Doch er warnt vor übertriebenen Erwartungen: „In Situationen, in denen ein Unfall unvermeidbar ist, erwarten wir Menschen vom autonomen Auto eine Entscheidung. Doch eine Dilemma-Situation lässt sich weder durch den Menschen noch durch die Maschine auflösen.“ Neben rechtlichen seien daher auch ethische Fragen über den Umgang mit der neuen Technologie zu diskutieren. Dazu ruft Stadler nun mit der Initiative beyond auf.
Zurück zum Seitenanfang