Zum Seiteninhalt springen

Modelle
Audi A4 Avant g-tron

Audi A4 Avant g-tron

Sportlich und vielseitig: Der A4 Avant g-tron* ist ein weiteres Angebot von Audi für die nachhaltige Mobilität der Zukunft. Das Mittelklassemodell ist ab Frühsommer 2017 in Europa bestellbar. Es kann wahlweise mit dem klimaschonenden Audi e-gas beziehungsweise Erdgas (CNG) oder Benzin betrieben werden.

CNG-Verbrauch kg/100 km: 4,4 - 3,8
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,5 - 5,5
CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 117 - 102
CO2-Emission kombiniert in g/km: 147 - 126
Angaben in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen‑/Rädersatz sowie von der Getriebevariante


Technische Daten

Audi A4 Avant g-tron 2.0 TFSI (125 kW)
Motorbauart Reihen-4-Zylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung und Gassaugrohreinblasung, Abgasturboaufladung, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC) und Audi valvelift system
Hubraum in ccm / Bohrung x Hub in mm / Verdichtung 1984 / 82,5 x 92,8 / 12,6
max. Leistung in kW (PS) / bei 1/min 125 (170) / 4450 - 6000
max. Drehmoment in Nm / bei 1/min 270 / 1650 - 4400
Höchstgeschwindigkeit in km/h 223 (bei Reifengruppe 1 und 4: 210)
Beschleunigung 0-100 km/h in s 8,5
Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km CNG: 4,3 - 4,0; Benzin: 6,5 - 6,0
CO2-Emissionen in g/km CNG: 117 - 109; Benzin: 147 - 136
Leergewicht nach EG (ohne Fahrer) / (mit Fahrer) / Zul. Gesamtgewicht; in kg 1560 / 1635 / 2100
Download Datenblatt
Technische Daten und Kennwerte:
Audi A4 Avant g-tron 2.0 TFSI (125 kW)
Audi A4 Avant g-tron 2.0 TFSI S tronic (125 kW)
Motorbauart Reihen-4-Zylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung und Gassaugrohreinblasung, Abgasturboaufladung, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC) und Audi valvelift system
Hubraum in ccm / Bohrung x Hub in mm / Verdichtung 1984 / 82,5 x 92,8 / 12,6
max. Leistung in kW (PS) / bei 1/min 125 (170) / 4450 - 6000
max. Drehmoment in Nm / bei 1/min 270 / 1650 - 4400
Höchstgeschwindigkeit in km/h 221 (bei Reifengruppe 1 und 3: 210)
Beschleunigung 0-100 km/h in s 8,4
Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km CNG: 4,0 kg - 3,4; Benzin: 6,0 - 5,5
CO2-Emissionen in g/km CNG: 111 - 102; Benzin: 137 - 126
Leergewicht nach EG (ohne Fahrer) / (mit Fahrer) / Zul. Gesamtgewicht; in kg 1595 / 1670 / 2135
Download Datenblatt
Technische Daten und Kennwerte:
Audi A4 Avant g-tron 2.0 TFSI S tronic (125 kW)

Pressemitteilungen

  • 13.09.17
    Unternehmen

    Audi g-tron auf der IAA: saubere Alternative für Vielfahrer

    Verbrauchsangaben der genannten Modelle: A4 Avant g-tron: CNG-Verbrauch in kg/100 km: 4,3 - 3,8*; Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100km: 6,5 - 5,5*; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 117 - 102*; CO2-Emission kombiniert in g/km (Benzin): 147 - 126* A5 Sportback g-tron: CNG-Verbrauch in kg/100 km: 4,2 - 3,8*; Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,3 - 5,6*; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 114 - 102*; CO2-Emission kombiniert in g/km (Benzin): 143 - 126* A3 Sportback g-tron: CNG-Verbrauch in kg/100 km: 3,5 - 3,3*; Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,4 - 5,1*; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 96 - 89*; CO2-Emission kombiniert in g/km (Benzin): 126 - 117* Audi demonstriert mit seiner g-tron-Flotte, wie sich sportliches Fahren mit Effizienz und Umweltfreundlichkeit verbinden lässt. Dabei macht die Premiummarke ein besonders nachhaltiges Angebot: Das Unternehmen stattet seine Kunden für den Betrieb der Modelle A3 Sportback g-tron, A4 Avant g-tron und A5 Sportback g-tron für drei Jahre serienmäßig mit dem klimaschonenden Audi e-gas aus. Kunden zahlen nur den regulären Preis für Erdgas. Damit senkt Audi die CO2-Emissionen der g-tron-Flotte im Gasbetrieb um 80 Prozent**. Die beiden neuen Modelle A4 Avant g-tron und A5 Sportback g-tron können Messebesucher auf der IAA in Frankfurt erleben.
  • 10.09.17
    Modelle

    Audi A4, A4 Avant, A4 Avant g-tron und A4 allroad quattro

    Die neue Generation des Audi A4 fasziniert mit der zukunftsweisenden Synthese aus Technologie und Ästhetik. Die Bestseller-Familie von Audi ist auf sämtlichen Technikfeldern neu entwickelt; sie definiert die Maßstäbe im Segment neu. Das Reduzieren der CO2-Emissionen hatte bei der Entwicklung einen hohen Stellenwert. So haben die Ingenieure alle Technologien darauf ausgerichtet, die Fahrwiderstände zu senken.

Zurück zum Seitenanfang